Schulgeld für Gesundheitsfachberufe entfällt

  • Mittwoch, 03 April 2019 10:47
|  
(0 Stimmen)
Schulgeld für Gesundheitsfachberufe entfällt (c) pixabay

Künftig müssen Auszubildende in Gesundheitsfachberufen kein Schulgeld mehr bezahlen. Dies teilt der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber mit. „Damit bauen wir Hemmnisse wie etwa die hohen Ausbildungskosten ab und schaffen damit Anreize, um mehr junge Menschen für die Gesundheitsfachberufe zu begeistern. Die erforderlichen Mittel werden von uns im Doppelhaushalt 2019/2020 bereitgestellt“, sagt der sozialpolitische Sprecher der CSU-Fraktion und ergänzt: „Das hilft gerade auch unserer Gesundheitsversorgung im Landkreis Ebersberg, wo nach wie vor ein Fachkräftemangel im Gesundheitswesen herrscht“. Ein entsprechender Änderungsantrag wurde von der CSU im Landtag eingereicht und mehrheitlich angenommen.

Die Gesprächsrunden mit den privaten Berufsfachschulen hätten gezeigt, dass bei den zusätzlichen freiwilligen Fördermitteln (Gesundheitsbonus) zur staatlichen Refinanzierung der Schulen nochmals nachgebessert werden muss, um eine Schulgelderhebung obsolet zu machen. „Mit der aktuellen Lösung ist allen geholfen – Schülern und Schulen, Patienten, und letztlich auch uns allen. Darüber bin ich sehr froh“, betont Huber.

Auf Betreiben der CSU wurde bereits im Koalitionsvertrag der Großen Koalition in Berlin die Abschaffung des Schulgeldes für die Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen vereinbart. „Um Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Masseure, medizinische Bademeister, Podologen und andere Heilberufe zu unterstützen, gehen wir in Bayern für die Zeit bis zum Inkrafttreten entsprechender bundesrechtlicher Regelungen in Vorleistung. Wir machen damit das Berufsfeld deutlich attraktiver und hoffen auf steigende Ausbildungszahlen.“ sagt Huber. Die neue Förderung kann rückwirkend zum Schulhalbjahr 2018/2019 ausbezahlt werden, sobald der neue Doppelhaushalt im Bayerischen Landtag verabschiedet wurde. Damit ist Mitte Mai zu rechnen. Die Abwicklung findet direkt zwischen Schulen und dem Freistaat statt.


 

Gelesen 197 mal

Aktuelle Termine

25Nov
Mo Nov 25, 2019 @11:00 Uhr
Bürgersprechstunde
25Nov
26Nov
27Nov
Mi Nov 27, 2019 @08:30 Uhr
Arbeitskreis Sozialpolitik

Landtags fraktion

Bürger sprechstunden

25Nov
Mo Nov 25, 2019 @11:00 Uhr
Bürgersprechstunde
18Dez
Mi Dez 18, 2019 @12:00 Uhr
Bürgersprechstunde
27Jan
Mo Jan 27, 2020 @11:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz