Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb „Öko-Modellregion“

  • Dienstag, 21 August 2018 13:38
|  
(0 Stimmen)
Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb „Öko-Modellregion“ Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
„Der Landkreis Ebersberg hat eine herausragende landwirtschaftliche Tradition und viele heimische Betriebe, Vermarkter und Gastronomen setzen einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Regionalität. Genau dieses Engagement wird vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium mit dem Wettbewerb „Öko-Modellregion“ gefördert. Ich hoffe daher, dass mit Unterstützung der Kommunen viele Interessierte aus dem Landkreis an dem Wettbewerb teilnehmen“, so der Ebersberger Landtagsabgeordnete Thomas Huber. Die Öko-Modellregionen sind Teil des Landesprogramms „BioRegio Bayern 2020, mit dem der Ökolandbau im Freistaat vorangebracht werden soll. Huber erklärte: „Ziel ist es, die Produktion heimischer Bio-Lebensmittel und das Bewusstsein für regionale Identität zu verbessern. Bewerbungen aus unserem Landkreis werde ich gerne persönlich unterstützen.“ Die Umsetzung wird über die zuständigen Ämter für Ländliche Entwicklung mit Mitteln für mindestens zwei Jahre mit 75 Prozent gefördert.
 
Mit der nun dritten Wettbewerbsrunde erhalten Gemeinden/Gemeindeverbünde in Bayern die Chance, zukunftsfähige Projekte zur Entwicklung des ökologischen Landbaus in ihren Kommunen umzusetzen. Hierzu wird eine professionelle Prozessbegleitung gefördert, die die Umsetzung von Projekten aus den Bereichen Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Lebensmitteln sowie Information und Bewusstseinsbildung unterstützt.
 
Interessierte Gemeindeverbünde können bis 31. August 2018 ihr Interesse an einer Wettbewerbsteilnahme mit einer 2 bis 4-seitigen Ausarbeitung anmelden. Eine Jury trifft eine Vorauswahl der Regionen, die in die eigentliche Bewerbungsphase starten können. Eine Projektbetreuung begleitet und unterstützt die Projektentwicklung in den ausgewählten Regionen während der Bewerbungsphase. Am Ende der Bewerbungsphase wird von den Regionen ein Bewerbungskonzept eingereicht, das die konkreten Themen und Projektideen zur Förderung des ökologischen Landbaus in der Region sowie das Zusammenspiel der Akteure vor Ort beschreibt.
Passende Projektfelder sind: Die landwirtschaftliche Erzeugung, die Verarbeitung, die Vermarktung, die Gastronomie, die Diversifizierung oder die Information und Bewusstseinsbildung.
 
Weitere Informationen zu den Öko-Modellregionen und zum Wettbewerb sind im Internet unter http://www.stmelf.bayern.de/landwirtschaft/oekolandbau/041255/index.php zu finden.




Gelesen 926 mal

Landtags fraktion

Bürger sprechstunden

15Dez
Mi Dez 15, 2021 @12:00 Uhr
Telefonische Bürgersprechstunde
21Mär
Mo Mär 21, 2022 @14:00 Uhr
Bürgersprechstunde
02Mai
Mo Mai 02, 2022 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz