Bayern schafft 8.000 neue Stellen an unseren Schulen

  • Freitag, 27 Januar 2023 09:29
|  
(0 Stimmen)
Bayern schafft 8.000 neue Stellen an unseren Schulen Symbolbild: Pixabay

Auf der Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz haben wir beschlossen, dass es an Bayerns Schulen bis 2028 insgesamt 8.000 neue Stellen für Lehrer, Sozialpädagogen, Schulpsychologen und die Verwaltung geben soll. Wir wollen allein 6.000 Lehrerstellen schaffen, um den Anstieg der Schülerzahlen abzufedern und den Unterrichtsausfall zu verringern. Das ist auch eine gute Nachricht für alle Schulen im Landkreis Ebersberg!
 
Um diese Stellen auch besetzen zu können, soll es eine bundesweite Anwerbungskampagne geben. Wer als Lehrer nach Bayern umzieht, soll künftig ein Starterpaket erhalten, das auch Umzugshilfen enthalten wird. Denn wie wir alle wissen, ist das Leben in vielen Gegenden Bayerns wie zum Beispiel bei uns im Landkreis Ebersberg teurer als in anderen Teilen Deutschlands.
 
Alle Schüler sollen bis 2028 digitale Endgeräte bekommen
 
An den Grundschulen soll bis 2028 der Rechtsanspruch für die Ganztagsbetreuung umgesetzt werden. Die dafür notwendigen zusätzlichen Plätze sollen durch einen Pakt mit den bayerischen Kommunen realisiert werden. Um unseren Schülerinnen und Schüler optimale Lernbedingungen zu bieten, sollen bis 2028 alle Schüler in Bayern mit digitalen Endgeräten ausgestattet werden.

Gelesen 674 mal

Landtags fraktion

Bürger sprechstunden

18Jun
Di Jun 18, 2024 @11:30 Uhr
Bürgersprechstunde
13Nov
Mo Nov 13, 2023 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde
30Aug
Mi Aug 30, 2023 @08:00 Uhr
Sprechstunde an den CSU-Infoständen

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz