Weitere € 500 Mio. für Wasserstoff und Erneuerbare Energien

  • Donnerstag, 10 November 2022 14:30
|  
(0 Stimmen)
Weitere € 500 Mio. für Wasserstoff und Erneuerbare Energien Symbolbild: Pixabay

Der Freistaat stellt im neuen Haushalt weitere 500 Millionen Euro für Wasserstoff, Windkraft, Photovoltaik, Geothermie und Biomasse bereit. Damit beschleunigen wir den Ausbau der Erneuerbaren Energien.
 
Alleine in den Aufbau der Wasserstofferzeugung investiert Bayern 150 Millionen Euro. Ziel ist es, in jedem Landkreis Wasserstoff selbst produzieren zu können. Weitere 100 Millionen Euro werden in den Aufbau einer leistungsfähigen Wasserstoffinfrastruktur investiert. Und mit noch einmal 20 Millionen Euro fördern wir den Bau  weiterer Wasserstofftankstellen.
 
125 Millionen Euro für Photovoltaik auf staatlichen Dächern
 
Um auf möglichst vielen der dafür geeigneten 1.300 staatlichen Dächer Photovoltaik zu installieren, stellen wir weitere 125 Millionen Euro bereit. Bis Ende 2022 sollen bereits 580 Anlagen in Betrieb sein. Für die Biomasse-Förderung stellen wir 10 Millionen Euro sowie noch einmal 10 Millionen Euro für die Geothermieforschung bereit.
 
100 zusätzliche Personalstellen für Windenergie
 
Um die Genehmigung hunderter neuer Windenergieprojekte, Geothermie und anderer Erneuerbarer Energien zu beschleunigen, werden 100 neue Personalstellen geschaffen, vor allem  bei den Bezirksregierungen. Damit sollen die  Genehmigungsverfahren bei Windenergie-Anträgen beschleunigt werden.
 
Ich freue mich, dass wir mit diesen Maßnahmen auch in schwierigen Zeiten den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Bayern beschleunigen!

Quelle: StMWi Bayern

Gelesen 42 mal

Aktuelle Termine

Landtags fraktion

Bürger sprechstunden

19Dez
Mo Dez 19, 2022 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde
17Feb
Fr Feb 17, 2023 @11:00 Uhr
Bürgersprechstunde
05Mai
Fr Mai 05, 2023 @11:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz