Bayer. Städtebauförderung: 400.000 € für fünf Gemeinden

  • Donnerstag, 09 Juni 2022 14:24
|  
(0 Stimmen)
Eberberg, Marienplatz Eberberg, Marienplatz Symbolfoto: pixabay / planet_fox

Der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber teilt mit, dass die Gemeinden Anzing, Glonn, Markt Schwaben, Steinhöring und die Stadt Ebersberg insgesamt 400.000 Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm erhalten.

Die Gemeinde Steinhöring erhält dabei den größten Betrag in Höhe von 240.000 Euro für die Planung zur Umsetzung des soeben durchgeführten Architektenwettbewerbs für das Lagerhaus bzw. der ehemaligen Molkerei. Die Marktgemeinde Markt Schwaben wurde neu ins Programm aufgenommen und bekommt in diesem Jahr Mittel in Höhe von 60.000 Euro für die Beauftragung eines integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) mit Verkehrsgutachten. Jeweils 30.000 Euro erhalten die Gemeinden Anzing und Glonn. Die Marktgemeinde Glonn kann damit kleinere Projekte aus dem ISEK zur Verbesserung der Situation des Verkehrs umsetzen. In Anzing wird die Zuwendung u.a. zur Verkehrsuntersuchung und zur funktionalen/gestalterischen Aufwertung im Bereich Münchener Straße verwendet. Auch die Stadt Ebersberg erhält eine Städtebauförderung über 40.000 Euro aus dem Programm „Innen statt Außen“ für eine Rahmenplanung für das Gebiet nördlich des Marienplatzes.

„Es ist sehr erfreulich, dass gleich fünf Gemeinden im Landkreis Ebersberg gefördert werden“, so der Abgeordnete Thomas Huber und ergänzt: „Vor allem die Gemeinden im ländlichen Raum profitieren von den Zuschüssen aus der Städtebauförderung. Die Staatsregierung unterstützt sie wirkungsvoll bei der Umsetzung ihrer Projekte. So wird gewährleistet, dass Ortskerne auch in Zukunft erhalten bleiben und gestärkt werden sowie mit Leben gefüllt werden.“

Der Freistaat Bayern unterstützt 2022 insgesamt 77 Städte, Märkte und Gemeinden in Oberbayern mit rund 14 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm. Rund 78 Millionen Euro Landesmittel stehen für ganz Bayern zur Verfügung. Etwa 84 Prozent der Mittel aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm fließen dabei in den ländlichen Raum.

Gelesen 46 mal

Aktuelle Termine

06Jul
26Jul
Di Jul 26, 2022 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde
07Okt
Fr Okt 07, 2022 @12:00 Uhr
Bürgersprechstunde
14Nov
Mo Nov 14, 2022 @11:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Landtags fraktion

Bürger sprechstunden

26Jul
Di Jul 26, 2022 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde
07Okt
Fr Okt 07, 2022 @12:00 Uhr
Bürgersprechstunde
14Nov
Mo Nov 14, 2022 @11:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz